Zielführend kommunizieren - Effizienz mit Leichtigkeit verbinden

Technologien des Wohlbefindens
Körperintelligenz optimal nutzen

Datenschutzerklärung

Inhaltsverzeichnis

1.       Datenschutz als Ausdruck unserer Wertschätzung Ihnen gegenüber
2.       Gültigkeit
3.       Datenerhebung und -verarbeitung
3.1.    Datenerhebung und -verarbeitung beim Besuch unserer Seiten
3.1.1. Log-File
3.1.2. Cookies
3.2.    Datenerhebung und -verarbeitung bei Kontaktaufnahme
3.3.    Datenerhebungen und -verarbeitung bei Vertragsabwicklung
3.3.1. Vertragsanbahnung und -abwicklung
3.3.2. Unternehmensorganisation
4.        Pressekontakte
5.        Ihre Rechte

1. Datenschutz ist ein Ausdruck unserer Wertschätzung Ihnen gegenüber

Daher nehmen wir als Betreiber dieser Webseiten den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir legen Ihnen als Besucher unsere Webseiten im Folgenden dar, was wir tun, um unserer Verantwortung, Ihre personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln, Ihre Persönlichkeitsrechte zu respektieren und rechtskonform zu agieren, gerecht zu werden.

Diese Datennutzungshinweise informieren Sie als Besucher, Interessent, Auftraggeber, Lieferant oder sonstigen Geschäftspartner über die Datenerhebung, Verarbeitung und Nutzung beim Besuch unserer Webseiten, im Fall Ihrer Kontaktaufnahmen zu uns, bei Vertragsanbahnung und -abschluss sowie über Widerspruchs-, Widerrufs- und sonstige Rechte, die Ihnen als von der Datenerhebung und Nutzung betroffene Person zustehen.

Diese Webseite nutzt aus Gründen der Sicherheit eine SSL- Verschlüsselung.
Sie erkennen diese verschlüsselte Verbindung daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://" auf „https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Bei aller Sorgfalt, die wir walten lassen, sollten wir uns gemeinsam dessen bewusst sein, dass online-Kommunikation (Datenübertragung im Internet, so zum Beispiel mittels E-Mail) grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist aktuell nicht möglich.

 

2. Gültigkeit der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle von der Dr.-Ing. Martina Dressel e.K.  verantworteten Internetseiten. Ihre Gültigkeit erreicht ihre Grenze, sobald Sie von unseren Webseiten aus angebotenen Links zu anderen Unternehmen/Betreibern folgen. Das betrifft zum Beispiel: 

- YouTube, um sich von uns angebotene (kostenfreie) Videos anzusehen oder
- amazon für online-Bestellungen (Bücher, Poster).
Für den Datenschutz der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten (also YouTube, amazon, …) verantwortlich.

Diese Datenschutzerklärung wird bei Bedarf aktualisiert. Anlass dafür  können verfügbare technische Weiterentwicklungen, Innovationen und Veränderungen, auch rechtlicher Natur sein.

 

3. Datenerhebungen

3.1. Datenerhebung und -verarbeitung beim Besuch unserer Seiten

Hierbei handelt es sich um Daten, die durch Browser-/Internet-Technologien übermittelt werden. 

3.1.1. Log-File
Sie können unsere Seite besuchen, ohne Eingaben zu Ihrer Person vorzunehmen. Wir verzichten auf unseren Webseiten auf die Abfrage personenbezogener Daten unserer Besucher. Damit sind auszufüllenden Online-Formulare, –Eingabefenster, Registrierungen oder ähnliches gemeint.

Ihr Besuch unserer Internetseiten wird dennoch als sogenannte Server-Log-File protokolliert. Erfasst werden dabei lediglich Zugriffsdaten ohne unmittelbaren Personenbezug, wie zum Beispiel

  • die jeweils aufgerufene Seite bzw. der Name einer angeforderten Datei
  • Typ und Version Ihres Browsers,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • das verwendete Betriebssystem, auf dem der Browser läuft
  • den Namen Ihres Internet Service Providers
  • Produkte und Inhalte, für die sich der Besucher interessiert und die Ausprägung des Interesses, wie Dauer, Häufigkeit, Interaktion mit Navigationselementen und Links.

Rückschlüsss auf Ihre Person sind uns aufgrund - ausschließlich - dieser Daten nicht möglich. Eine Zusammenführung von vorstehenden Daten mit Daten Ihrer Person unterlassen wir bewusst, es sei denn, es geht um die Verfolgung von Rechtsverletzungen und Angriffe auf unsere Systeme. Wir verzichten darüber hinaus darauf, personenbezogene Surfprofile oder ähnliches zu erstellen oder zu verarbeiten.

3.1.2. Cookies
Unsere Internetseiten verwenden so genannte Cookies. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies sind harmlos, was Kontaminationen (sie sind z. Bsp. frei von Viren) oder andere Schäden auf ihrem Rechner betrifft. 

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie selbst – durch passende Browsereinstellungen - die Hoheit darüber besitzen, inwieweit Sie Cookies zulassen. So können Sie beispielsweise einrichten,

  • über das Setzen von Cookies informiert zu werden
  • Cookies nur im Einzelfall zu erlauben, 
  • die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell auszuschließen sowie
  • das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser zu aktivieren. 

Bei der Deaktivierung von Cookies kann allerdings die Funktionalität bestimmter Webseiten eingeschränkt sein. Ein Websitenbetreiber hat daher ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste.

Die meisten unserer Cookies sind „Sitzungs Cookies“ (englisch: Session Cookies). Diese gelten jeweils nur für die jeweilige Sitzung/den jeweiligen Besuch. Verlässt der Besucher unsere Webseiten, werden diese Cookies gelöscht. Damit verzichten wir darauf, Sie als Besucher „wiederzuerkennen“, um Sie – als eine Option – „gezielt über unsere Seiten zu führen“. Sie haben es also komplett in Ihrer Hand, auf welcher „Route“ und in welcher Frequenz Sie unsere Webseiten besuchen.

 

3.2. Datenerhebung und -verarbeitung bei Kontaktaufnahme

Personenbezogene Daten, die Sie uns über angebotene Kontaktoptionen  (zum Beispiel im Impressum oder über die Kontaktdaten am Fuß unserer Webseiten) übermitteln, zum Beispiel per E-Mail (Daten in der Signatur am Ende der E-Mail) speichern wir zusammen mit Ihrem Anliegen ab. Wir verwenden die Daten, um Ihr Anliegen zu bearbeiten und mit Ihnen zu kommunizieren. Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir, um Ihnen per E-Mail antworten zu können (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 DSGVO).

3.3. Datenerhebung und -verarbeitung zur Vertragsabwicklung
        und Unternehmensorganisation

3.3.1. Vertragsanbahnung und Abwicklung
Erhalten wir von Ihnen eine Anfrage,  lösen Sie Bestellungen (z. Bsp. Buchbestellungen) oder Buchungen (als Rednerin auf Veranstaltungen; für Schulungen/Workshops/Mentoring und so weiter) aus und/oder schließen wir gemeinsam Verträge, benötigen und verarbeiten wir bestimmte Daten, wie die Angaben zur beabsichtigten oder vorgenommenen Bestellung, Ihre Adresse, E-Mail-Adresse und Zahlungsabwicklungsdaten (siehe als Grundlage Art. 6 Abs. 1 Satz 1  DSGVO). Im Rahmen der Bestell-, Zustell- und Zahlungsabwicklung erhalten die hiermit von uns eingesetzten Dienstleister (z. B. Logistikunternehmen wie die Deutsche Post zur Auslieferung der Ware) die jeweils dafür notwendigen Daten. 

Zudem verpflichtet uns das Handels- und Steuerrecht, Daten aus den abgeschlossenen Geschäften für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen zur archivieren. Rechtsgrundlage für die entsprechenden Datennutzungen ist Art. 6 I lit. c DSGVO. Nachdem sich Ihr Anliegen endgültig erledigt hat und keine sonstigen Aufbewahrungspflichten bestehen, werden die Daten wieder gelöscht.

3.3.2. Verarbeitung in der Unternehmensorganisation
Im Rahmen unserer Unternehmensorganisation verarbeiten wir Ihre Daten in unseren eigenen IT-Systemen und übermitteln, soweit notwendig, Daten von Auftraggebern, Interessenten, Lieferanten und Personal entsprechend gesetzlicher Pflichten an Behörden, wie Finanzverwaltungen und an Berater (Steuerberater, Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer) entsprechend unserer Interessen an einer rechtskonformen und wirtschaftlichen Unternehmensführung. (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 DSGVO)

 

4. Pressekontakte

Erhalten wir eine Presseanfrage, geben wir Interviews, publizieren Artikel oder unterstützen anderweitig Publikationen nehmen wir Adressen und Kontaktdaten von Journalisten oder Ansprechpartnern bei Medien auf. Wir tun dies einerseits, um die Anfrage zu beantworten und/oder während der Zusammenarbeit miteinander zu kommunizieren. (Rechtsgrundlagen Art. 6 Abs. 1 DSGVO). Sie können jederzeit der weiteren Nutzung Ihrer Daten widersprechen oder gesondert erteilte Einwilligungen jeweils mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

 

5. Ihre Rechte

Ihnen steht ein Auskunftsrecht über alle personenbezogenen Daten zu, die die Dr.-Ing. Martina Dressel e.K. über Sie gespeichert hat. Ferner haben Sie einen Anspruch auf die Korrektur/Aktualisierung falscher oder veralteter Daten, sowie die Löschung von nicht mehr benötigten Daten, sofern sich aus anderen gesetzlichen Regelungen nicht eine Pflicht zur Aufbewahrung ergibt.