Zielführend kommunizieren - Effizienz mit Leichtigkeit verbinden

Technologien des Wohlbefindens
Körperintelligenz optimal nutzen

Verstehen beginnt mit Zuhören

Über die Kunst des aktiven Zuhörens

Aktives Zuhören: Wozu?

Viele von uns wünschen sich mehr Aufmerksamkeit von anderen. Sie versuchen, dies zu erreichen, indem sie so oft wie möglich "auf Sendung" sind, um viel über sich zu berichten. Dabei wird andersrum ein Schuh daraus. Menschen, die anderen Gehör schenken, sind rar und werden wie ein Brillant geschätzt.

Unsere Ohren sind das schnellste, empfindlichste und präziseste unserer Sinnesorgane. Wie nutzen wir dieses Potenzial?

"Wenn Du sprichst", sagt der Dalai Lama, "wiederholst Du nur, was Du bereits weißt. Hörst Du aber zu, kannst Du unter Umständen etwas Neues lernen."

  • Sie würden gern ein besserer Zuhörer sein?
  • Sie sind interessiert, typische Gesprächsblockaden zu überwinden?
    Dann bietet dieser Vortrag Ihnen ein Feuerwerk an Impulsen.
  • Erkennen Sie, dass und weshalb es bei Techniken des aktiven Zuhörens um weit mehr geht als um Finessen, die dazu beitragen, dass andere sich in Ihrer Umgebung wohl(er) fühlen. Zu entscheiden, zum Beispiel, fällt leichter, weil Ihnen beim aktiven Zuhören wichtige Informationen zugänglich und Zusammenhänge klar werden, die Sie sonst übersehen hätten.

Für Führungskräfte, für jeden mit Kundenkontakt, aber auch im persönlichen Umfeld verhilft diese Fähigkeit zu vertrauensvollen Beziehungen und spürbar mehr Gelassenheit.

Zielgruppe: Verkäufer; jeder mit Kundenkontakt; Führungskräfte mit Personalverantwortung; Politiker; Behörden; Kommunale Mandatsträger; Familienanwälte; Privatpersonen

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Was bedeutet aktives Zuhören?
  • Weshalb fällt es uns so schwer? Wie überwinden wir diese Hürden?
  • Zehn, zum Teil verblüffend einfache, aber wirksame Tipps
  • Ihre persönliche Checkliste

Rückmeldungen zum Vortrag

„Zu 100 % präsent sein, sich mehr als nur mit den Ohren auf den anderen einlassen - das ist aktives Zuhören. Laut Dr. Martina Dressel die wohl anstrengendste Form der Konzentration.
Mit ihrer frischen und mitreißenden Art hat sie den Teilnehmerinnen von ‚stimme.stärken 2014' die Wahrnehmung für die zwischenmenschliche Kommunikation geschärft und wertvolle Tipps gegeben."
C. Herrich, Teilnehmerin

"Ein Auszug aus den Teilnehmerinnenstimmen von ‚stimme.stärken 2014':
Dr. Martina Dressel war ‚sehr gut', ‚informativ', ‚hilfreich', ‚inspirierend'
Ein herzliches Dankeschön für rundum zufriedene Teilnehmerinnen."
vendoro - Susanne Schröter, Veranstalterin

Sie sind interessiert?

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf.

Kontakt aufnehmen